Wir sind eine Vereinigung von Hobby-Bäckern, die das traditionelle dörfliche Brotbacken im Holzofen erhalten und weitergeben möchten und natürlich haben wir auch Spaß an der Sache ansich. Gäste, Einzelpersonen und Gruppen, und insbesonders Kinder und Jugendliche, sind immer herzlich willkommen, selbst zu erfahren und auszuprobieren, wie unsere Mütter und Großmütter früher gebacken haben, lange bevor die Elektrizität diese Vorgänge so sehr vereinfacht hat. Und wir wollen auch zeigen, mit wie wenig Zutaten und vor allem ohne Chemie man die schönsten und schmackhaftesten Brote selbst herstellen kann.

Ich wurde verschiedentlich darauf angesprochen, ob man bei uns Brot bestellen kann. Hierzu ein ganz klares NEIN. Grundsätzlich bringen die Hobby-Bäcker den fertigen Brotteig mit und wir backen diesen dann im Holzofen. Wir verstehen uns nicht als Konkurenz zu den Bäcker-Profis. Denkbar wäre allenfalls, dass im Rahmen eines Backhausfestes auch mal Brot zum Verkauf angeboten wird. Wir wollen den Hobbybäckern, die ihr Brot sowieso schon selbst backen, eine Möglichkeit bieten, aus ihrem Teig etwas ganz besonderes zu machen. Näheres regelt unsere Backhausordnung.

Wenn sie weitere Informationen über den Verein wünschen dann kommen sie doch einfach zu unseren Backtagen oder schreiben sie uns:  backhausbroetler-hoefen@web.de

Unsere nunmehr fünfte Mitgliederversammlung fand am 8.2.2013 statt. In diesem Jahr soll das Backhaus saniert werden und wenn alles wie geplant klappt erstrahlt im Sommer das Backhaus in altem Glanz und wird zu einem der Schmuckstücke in unserem Dorf.

Die vierte Mitgliederversammlung 2012 ergibt eine kleine Umgruppierung in den Ämtern, neu ist Schriftführerin Gudrun Schmid. Die anderen Vorstandsmitglieder wurden wieder gewählt.

Zwei Jahre sind seit der Gründung vergangen. Unsere zweite Vollversammlung mit Wahlen haben wir problemlos hinter uns gebracht.Vorstand bis auf Schatzmeister bestätigt, neuer Schatzmeister ist Stefan Weber.

Der Verein Backhausbrötler Höfen e.V. wurde am 28.2.2008 unter VR. Nr. 825 in das Vereinsregister beim Amtsgericht Calw eingetragen. Der Vorstand besteht aus dem 1. Vorsitzenden Horst Rothfuß, der 2. Vorsitzenden Helga Benz, Schatzmeister Waldemar Steek und Schriftführerin Martina Wilpert.

Gründungsversammlung am 25.1.2008 erfolgreich abgehalten!!! 24 Personen waren anwesend, davon waren 22 bereit, den Verein zu gründen und Mitglied zu werden. Dank der guten Vorbereitung im Oktober letzten Jahres konnte ein Satzungsentwurf mit minimalen Änderungen beschlossen und unterschrieben werden. Auch die Wahl der Ämter und die Festlegung der Mitgliedsbeiträge verlief reibungslos. Die Vorstandschaft: 1. Vorsitzender Horst Rothfuß, 2. Vorsitzende Helga Benz, Schatzmeister Waldemar Steek und Schriftführerin Martina Wilpert. Frau Barbara Keppler wurde einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt. Eine Backhausordnung wurde dem Vorsitzenden in Auftrag gegeben.

Es tut sich was !! Am 5.10.2007 fand eine erste Sitzung statt mit dem Ziel, eine Vereinsgründung vorzubereiten. Nach kurzer Beratung über die Vor- und Nachteile war man sich einig, die Gründung voranzubringen. Der Name des Verein wird sein: Backhausbrötler Höfen. Schnell waren wir uns einig, dass wir über das pure Brotbacken hinaus das traditionelle gemeinschaftliche Backen im Holzofen fördern bzw. wieder ins Bewusstsein bringen wollen. Das wollen wir einereseits dadurch erreichen, dass wir auch weiterhin unsere regelmäßigen öffentlichen 14tägigen Backtage abhalten werden aber auch durch die Öffnung für andere Gruppen wie z.B Schule, Kindergarten oder Volkshochschule.